asketik

asketik
прил. аскетический. Asketik tərbiyə аскетическое воспитание

Azərbaycanca-rusca lüğət. Dörd cilddə. Bakı, “Şərq-Qərb”. . 2006.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "asketik" в других словарях:

  • Asketik — Askese (gr. ασκησις askesis, von ασκεω askeo „üben“, „sich befleißigen“), gelegentlich auch Aszese, bezeichnete ursprünglich die mit der Zugehörigkeit zu einer philosophischen Schule oder einem religiösen Kult verbundenen praktischen Handlungen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Asketik — As|ke|tik 〈f. 20; unz.〉 Lehre von der Askese * * * As|ke|tik, die; : ↑Aszetik …   Universal-Lexikon

  • Asketik — As|ke|tik 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Lehre von der Askese …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Asketik — As|ke|tik vgl. ↑Aszetik …   Das große Fremdwörterbuch

  • Asketik — As|ke|tik vgl. Aszetik …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Askēse — (v. gr.), 1) Übung; 2) bei den Griechen bes. die Lebensart der Athleten; 3) bei den Christen die geistliche Übung in Sittlichkeit u. Andacht, u. da man Enthaltsamkeit u. Entsagung für das erste Tugendmittel ansah, vorzüglich die enthaltsame… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Friedrich Schiller — (von Ludovike Simanowiz, 1794) …   Deutsch Wikipedia

  • Kazantzakis — Büste in Athen Nikos Kazantzakis (griechisch Νίκος Καζαντζάκης) (* 19. Februarjul./ 3. März 1883greg. in Iraklio, Kreta, Osmanisches Reich; † …   Deutsch Wikipedia

  • Nikos Kazantzakis — (griechisch Νίκος Καζαντζάκης) (* 18. Februarjul./ 2. März 1883greg. in Iraklio, Kreta, Osmanisches Reich; † 26. Oktober 1957 in Freiburg im Breisgau) war einer der bedeutendsten griechischen Schriftsteller des 20.… …   Deutsch Wikipedia

  • Empedŏkles — Empedŏkles, Sohn des Meton, geb. um 490 v. Chr. in Agrigent; nachdem 444 in seiner Vaterstadt die aristokratische Verfassung gestürzt worden war u. er die ihm angebotene Alleinherrschaft ausgeschlagen hatte, richtete er eine Verfassung auf… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Askēse — (griech. Askesis; Aszese), eigentlich Übung; insbes. die enthaltsame, mäßige Lebensweise der griechischen Athleten zur Aneignung und Erhaltung der körperlichen Kraft und Gewandtheit während der Vorbereitung auf die Kampfspiele; auf das sittliche… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»